Was versteht man unter Globalen Militärausgaben?

Der Verteidigungshaushalt eines Landes setzt sich gemeinhin aus zwei übergeordneten Kategorien zusammen. Zum einen aus „wiederkehrenden Ausgaben“ wie Soldzahlungen an Soldaten oder Mitteln, die für die Instandsetzung und Wartung militärischen Materials gebraucht werden. Zum anderen finden sich im Militärbudget auch sogenannte „Investitionsausgaben“, also Mittel, die in die Erweiterung militärischer Kapazitäten (z. B. in die Entwicklung), die Erforschung und Erprobung neuer Militärtechnologien oder in die Beschaffung neuer Fahrzeuge, Geräte und Waffen investiert werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass die tatsächlichen Militärausgaben höher sein können als im Verteidigungshaushalt angegeben. Manchmal sind Ausgaben, die für das Militär verwendet werden, in Haushaltspositionen anderer Ministerien „versteckt“. So kommt in den USA z.B. das Energieministerium für die Wartung von Atomwaffen auf. Manchmal erhält das Militär auch extrabudgetäre Zuwendungen oder erwirtschaftet zusätzliche Mittel, indem es eigene Firmen gründet. Die hier wiedergegebenen Ausgaben beruhen auf jährlichen Erhebungen des schwedischen Friedensforschungsinstituts SIPRI, die diese Faktoren zu berücksichtigen versuchen.


Magnifying Glass in front of a Boston map

Länderporträts

In den Länderportäts werden die Daten und Informationen länderweise zusammengeführt und tabellarisch aufbereitet, die in den Modulen für die Darstellung in Karten und Abbildungen genutzt wurden.

Weiter ...
Compass with Mirror

Navigation und Bedienung

Die Informationen und Daten eines jeden Moduls werden primär in Form von aktivierbaren Kartenlayern bereitgestellt und durch Texte und Grafiken ergänzt. Die Kartenlayer sind in dem Menübaum auf der rechten Seite nach Themen und Unterthemen sortiert aufgelistet.

Weiter ...
Buchhandlungen bangen um die Buchpreisbindung

Datentabellen

Für einige ausgewählte Kartenlayer stellt das Informationsportal Krieg und Frieden die vollständigen zugrunde liegenden Datensätze in tabellarischer Form bereit.

Weiter ...