Infotext

Dieser Kartenlayer stellt den Anteil der Konfliktrohstoffe in den Gruppen „Erdöl und Erdgas“, „Diamanten“, „Kakao, Palmöl & Tropenholz“ am Gesamtexport eines Landes des Jahres 2017 klassifiziert in fünf Klassen dar.

Beispiel, wie die Karte zu lesen ist:

In Aserbaidschan beträgt der Anteil der Konfliktrohstoffe Erdöl, Erdgas, Diamanten, Kakao, Palmöl und Tropenholz am Gesamtexport 75,34%, davon entfallen 100% auf Erdöl und Erdgas

Datenquellen:

  • ITTO - International Tropical Timber Organization

    Die Internationale Organisation für Tropisches Holz ist eine internationale Rohstofforganisation in der Rohstoffproduzenten- als auch Abnehmerländer vertreten sind. Sie existiert seit 1983 und finanziert sich über freiwillige Spenden. Die ITTO setzt sich für den Erhalt und die nachhaltige Bewirtschaftung, Nutzung und Handel von Tropenwaldrohstoffen ein. Seit 2006 erscheint jährlich ein Bericht über den Status of Tropical Forest Management, in dem Informationen über die Fläche und den Zustand von tropischen Regenwäldern, sowie deren Management gesammelt sind. Mehrere Organisationen kritisieren die Daten von ITTO mit dem Hinweis, diese seien teilweise fehlerhaft, sowie weder umfassend, noch aktuell. In Ermangelung anderer frei verfügbarer globaler Datensätze wird an dieser Stelle dennoch auf diese Daten zurückgegriffen.

  • Kimberley Process

    Der Kimberley Prozess bzw. das Kimberley Process Certification Scheme ist eine internationale Maßnahme von Regierungen, Unternehmen und Zivilgesellschaft, die den Handel mit Konfliktdiamanten unterbinden soll. Der KP wurde im Januar 2003 eingeführt und wird von den Vereinten Nationen unterstützt. Das System verpflichtet die Regierungen Diamanten exportierender Länder den Ursprung der Diamanten zu zertifizieren und zu beglaubigen, dass diese nicht aus Konfliktzonen stammen. Jeder Rohdiamant benötigt ein solches Herkunftszertifikat und kann nur in Mitgliedsstaaten des KP exportiert werden. Das Diamantenkontrollregime gehört zu den wenigen rechtlich verbindlichen Regulierungsmechanismen für Konfliktrohstoffe. Mittlerweile zählt der Kimberley Prozess 54 Teilnehmer (die 28 Staaten der Europäischen Union gelten als ein Teilnehmer). Mitgliedsländer reichen jeweils drei Monate nach der Referenzzeit im Halbjahresabstand Produktionsdaten von Rohdiamanten und vierteljährlich Handelsdaten ein. Die Daten sind öffentlich auf den Seiten der Kimberley Rough Diamant Statistic für die Jahre ab 2004 zugänglich.

  • UN Comtrade - United Nations Commodity Trade

    UN Comtrade Datensatz verfügt über detaillierte Import- und Export-Statistiken von mehr als 200 Staaten und Regionen. Die Daten werden seit dem Jahr 1962 jährlich aktualisiert und bilden somit einen der umfassendsten weltweiten Datensätze zu diesem Thema.

  • WTO - World Trade Organization

    Die Welthandelsorganisation beschäftigt sich mit Handels- und Wirtschaftbeziehungen und wurde 1994 gegründet. Sie hat heute 164 Mitgliedsstaaten. Hauptaufgaben sind der Abbau von Handelshemmnissen und die Liberalisierung des internationalen Handels. Handelsdaten werden von der Organisation von unterschiedlichsten Quellen jährlich zusammengesucht, vereinheitlicht und veröffentlicht. Die bei der Berechnung genutzten Daten geben den gesamten Import bzw. Export Wert eines Landes in US Dollar an.

Links:


Magnifying Glass in front of a Boston map

Länderporträts

In den Länderportäts werden die Daten und Informationen länderweise zusammengeführt und tabellarisch aufbereitet, die in den Modulen für die Darstellung in Karten und Abbildungen genutzt wurden.

Weiter ...
Compass with Mirror

Navigation und Bedienung

Die Informationen und Daten eines jeden Moduls werden primär in Form von aktivierbaren Kartenlayern bereitgestellt und durch Texte und Grafiken ergänzt. Die Kartenlayer sind in dem Menübaum auf der rechten Seite nach Themen und Unterthemen sortiert aufgelistet.

Weiter ...
Buchhandlungen bangen um die Buchpreisbindung

Datentabellen

Für einige ausgewählte Kartenlayer stellt das Informationsportal Krieg und Frieden die vollständigen zugrunde liegenden Datensätze in tabellarischer Form bereit.

Weiter ...