Was versteht man unter Konventionellen Waffen?

Konventionelle Waffen bilden den Kernbereich aller modernen Streitkräfte. Es gibt verschiedene Gattungen, zu denen Panzer und gepanzerte Fahrzeuge, Artillerie (großkalibrige Geschütze, die auf Langstrecken ausgelegt sind), Kleinwaffen, Roboter (z.B. unbemannte Luftfahrzeuge, sog. „Drohnen“) und Minen und Streumunition gehören.

Konventionelle Waffen werden von fast allen Industrie- aber von auch vielen weniger entwickelten Ländern der Welt hergestellt. Das Produktionsvolumen von Kleinwaffen übersteigt dabei das sämtlicher anderer Waffen. Größere Waffen wie Panzer, Artillerie und ihre Logistiksysteme sind – vom Herstellungs- aber auch Verkaufspreis her - viel teurer. Sie sind zudem schwerer herzustellen. Alle Waffen produzierenden Staaten haben – schon allein um die Herstellungs- und Entwicklungskosten zu decken - ein Interesse daran, ihre Rüstungsgüter profitabel auf dem Weltmarkt zu verkaufen.

Waffen werden überall auf der Welt gehandelt. Die größten Waffenexporteure sind die Vereinigten Staaten, Russland, Deutschland, Frankreich, China, Israel und Großbritannien. Aber gerade bei Kleinwaffen spielen auch weniger entwickelte Länder mit. Z.B. exportieren Nordkorea, Iran, Kolumbien und Burma eine bedeutende Anzahl Waffen durch öffentliche, offene oder geheime Kanäle.

Zusätzlich zu dem offiziellen (und manchmal veröffentlichten) Waffenhandel zwischen Staaten gibt es auch sogenannte halblegale „graue“ und illegale „schwarze“ Märkte. Ihr genauer Umsatz ist unbekannt. Nur selten kommen Informationen wie die Lieferung von Panzern an Südsudan oder über Broker wie den berüchtigten Viktor Bout aus Russland durch Medienberichte ans Licht kommen.


Magnifying Glass in front of a Boston map

Länderporträts

In den Länderportäts werden die Daten und Informationen länderweise zusammengeführt und tabellarisch aufbereitet, die in den Modulen für die Darstellung in Karten und Abbildungen genutzt wurden.

Weiter ...
Compass with Mirror

Navigation und Bedienung

Die Informationen und Daten eines jeden Moduls werden primär in Form von aktivierbaren Kartenlayern bereitgestellt und durch Texte und Grafiken ergänzt. Die Kartenlayer sind in dem Menübaum auf der rechten Seite nach Themen und Unterthemen sortiert aufgelistet.

Weiter ...
Buchhandlungen bangen um die Buchpreisbindung

Datentabellen

Für einige ausgewählte Kartenlayer stellt das Informationsportal Krieg und Frieden die vollständigen zugrunde liegenden Datensätze in tabellarischer Form bereit.

Weiter ...