Hintergrundtexte

Massenvernichtungswaffen
Atomwaffen
Hintergrundtext

Atomwaffen

Atomwaffen (auch Kernwaffen und Nuklearwaffen genannt) sind Massenvernichtungswaffen, deren Wirkungen auf Kernspaltung oder Kernfusion beruhen.

Weiter ...
Biowaffen
Hintergrundtext

Biowaffen

Für die Vereinten Nationen sind biologische Waffen „alle gezielt eingesetzten Entwicklung, Herstellung und Lagerung sind seit der internationalen Biowaffenkonvention von 1972 verboten, der Einsatz wurde schon im Genfer Protokoll von 1925 untersagt.

Weiter ...
Chemische Waffen
Hintergrundtext

Chemische Waffen

Chemische Waffen können als Massenvernichtungsmittel viele Tote und Verwundete fordern. Dabei sind sie relativ billig in der Herstellung. Die ersten Chemiewaffen wurden während des Ersten Weltkriegs entwickelt und eingesetzt.

Weiter ...
Trägersysteme
Infotext

Trägersysteme

Trägersysteme können je nach Stationierungsart in land-, luft- und seegestützte Systeme oder je nach Aufgabe in Luftabwehr-, See- oder Landzielwaffen untergliedert werden.

Weiter ...
Nuklearstrategie
Fallstudie - Die Proliferationsgefahr: Iran und Israel
Fallstudie - Die Proliferationsgefahr: Nordkorea
Infotext

Fallstudie – Die Proliferationsgefahr: Beispiel Nordkorea

Im April 2012 wurde in die Verfassung Nordkoreas die Formulierung aufgenommen, dass das Land „im Besitz der Atomwaffe“ sei (Nordkorea bezeichnet sich offiziell als Atommacht). 2006, 2009, 2013 und 2016 hat der autoritär regierte Staat jeweils einen Atomtest durchgeführt.

Weiter ...
Atomwaffen in Europa
Infotext

Atomwaffen in Europa

Atomwaffen prägen die Geschichte Europas seit fast 60 Jahren. Im März 1955 brachten die US-Streitkräfte ihre ersten atomaren Fliegerbomben in die Bundesrepublik.

Weiter ...
Siamesische Zwillinge
Versuche der Risikobegrenzung
Atomterrorismus
Infotext

Atomterrorismus - Mythos oder reale Gefahr?

Die Angst vor einer nuklearen Waffe in den Händen von Terroristen ist fast so alt wie die Atombombe selbst. Schon Anfang der 1950er Jahre warnte Robert Oppenheimer, einer der Väter der amerikanischen Nuklearwaffen, dass drei oder vier Menschen New York zerstören könnten, ...

Weiter ...
Schmuggel von radioaktivem
Infotext

Schmuggel von radioaktivem und radiologischem Material

Radioaktives Material stammt aus Kernwaffen, Kraftwerken und auch Forschungsreaktoren. Unter radiologischem Material versteht man Stoffe mit eher geringer Strahlung, wie sie in der Industrie und Medizin, besonders in der Strahlentherapie, gebraucht werden.

Weiter ...
Biologische Waffen und biologischer Krieg
Die Forschung an Kampfstoffen
Verbot ohne Überprüfung
Infotext

Verbot ohne Überprüfung - die Biowaffenkonvention (BWK) und ihre Lücken

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen nahm am 16. Dezember 1971 die sogenannte „Biowaffenkonvention“ an. Der volle Titel lautet auf Deutsch: „Konvention über das Verbot der Entwicklung, Herstellung und Lagerung bakteriologischer (biologischer) Waffen und von Toxinwaffen sowie über die Vernichtung solcher Waffen“.

Weiter ...
Bioterrorismus
Infotext

Bioterrorismus – Mythos oder reale Gefahr?

Kaum war die Bedrohung des Kalten Krieges vorbei, ging in der westlichen Welt die Angst um, terroristische Gruppierungen könnten sich Massenvernichtungswaffen besorgen und damit verheerende Anschläge verüben. Der Einsatz biologischer Waffen durch derartige „Superterroristen“ erschien dabei als eine ganz besonders große Gefahr.

Weiter ...
Chemische Kampfstoffe - Eine Typologie
Infotext

Chemische Kampfstoffe – Eine Typologie

Nach Erkenntnissen der Chemiker besteht die materielle Welt aus über 40 Millionen verschiedener Stoffe, von denen 80.000 Verbindungen auch industriell hergestellt werden. Ein Teil dieser Substanzen hat eine für den Menschen oder die Natur schädliche Wirkung.

Weiter ...
Chemische Kampfstoffe im Einsatz
Infotext

Chemische Kampfstoffe im Einsatz

Chemische Waffen zählen zu den Massenvernichtungsmitteln. Durch ihren Einsatz können und sollen eine Vielzahl von Personen bzw. Soldaten in einem mehr oder weniger großen Gebiet getötet werden.

Weiter ...
C-Waffen-Verbot, Nichtverbreitung

Magnifying Glass in front of a Boston map

Länderporträts

In den Länderportäts werden die Daten und Informationen länderweise zusammengeführt und tabellarisch aufbereitet, die in den Modulen für die Darstellung in Karten und Abbildungen genutzt wurden.

Weiter ...
Compass with Mirror

Navigation und Bedienung

Die Informationen und Daten eines jeden Moduls werden primär in Form von aktivierbaren Kartenlayern bereitgestellt und durch Texte und Grafiken ergänzt. Die Kartenlayer sind in dem Menübaum auf der rechten Seite nach Themen und Unterthemen sortiert aufgelistet.

Weiter ...
Buchhandlungen bangen um die Buchpreisbindung

Datentabellen

Für einige ausgewählte Kartenlayer stellt das Informationsportal Krieg und Frieden die vollständigen zugrunde liegenden Datensätze in tabellarischer Form bereit.

Weiter ...