Infotext

Dieser Kartenlayer stellt den prognostizierten Anteil der Bevölkerung pro Land dar, der im Jahre 2030 in den flachen Küstengebieten (0-10 m) leben wird und potentiell von Folgen des Meeresspiegelanstiegs betroffen sein wird.

Beispiel, wie die Karte zu lesen ist:

In Vietnam werden im Jahre 2030 54,58 % der Bevölkerung in flachen Küstengebieten (0 - 10 m über dem Meeresspiegel) leben und von den Folgen des Meerespiegelanstegs betroffen sein.

Datenquellen:

  • CRSLR - Coastal Risk and Sea-level Rise Reseach Group

    Die Arbeitsgruppe des Geographischen Instituts der Universität Kiel Coastal Risk and Sea-level Rise (CRSLR) wurde 2008 im Zuge des Forschungs-Exellenz-Clusters "Ozean der Zukunft" gegründet und beschäftigt sich mit den physischen und sozio-ökonomischen Auswirkungen der sich verändernden Ozeane sowie den Auswirkungen des Klimawandels auf die Küstenregionen der Erde. Neben Erforschung von Landnutzungswandel in den Küstengebieten oder Veränderungen in den küstennahen Feuchtgebieten beschäftigt sich die Arbeitsgruppe ferner mit Prognosen über die Küstenbevölkerung für das 21. Jahrhundert und deren Gefährdung durch Folgen des Meeresspiegelanstiegs.

Links:


Magnifying Glass in front of a Boston map

Länderporträts

In den Länderportäts werden die Daten und Informationen länderweise zusammengeführt und tabellarisch aufbereitet, die in den Modulen für die Darstellung in Karten und Abbildungen genutzt wurden.

Weiter ...
Compass with Mirror

Navigation und Bedienung

Die Informationen und Daten eines jeden Moduls werden primär in Form von aktivierbaren Kartenlayern bereitgestellt und durch Texte und Grafiken ergänzt. Die Kartenlayer sind in dem Menübaum auf der rechten Seite nach Themen und Unterthemen sortiert aufgelistet.

Weiter ...
Buchhandlungen bangen um die Buchpreisbindung

Datentabellen

Für einige ausgewählte Kartenlayer stellt das Informationsportal Krieg und Frieden die vollständigen zugrunde liegenden Datensätze in tabellarischer Form bereit.

Weiter ...