Infotext

Dieser Kartenlayer stellt die Anzahl der Landgrabbing-Deals pro Zielland.

Beispiel, wie die Karte zu lesen ist:

Äthiopien ist in den Jahren von 2000 - 2018 zum Zielland für mindestens 69 Landgrabbing-Deals geworden.

Datenquellen:

  • The Global Land Matrix

    The Global Land Matrix ist eine globale und unabhängige Initiative, mit dem Ziel Transparenz in das weltweite Geschäft des Landgrabbings zu bringen. Die Land Matrix Datenbank enthält Investitionen ab dem Jahr 2000 und führt abzüglich der Medienberichte aktuell knapp 1000 Einträge. Die auf crowdsourcing basierende Datenbank wird von vielen Internationalen Organisationen, wie beispielsweise der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (giz) sowie wissenschaftlichen Instituten unterstützt und koordiniert. Bei der Interpretation der Daten ist zu beachten, dass diese nicht zu 100% die Wirklichkeit widerspiegeln können. Viele Deals können aufgrund mangelnder Informationen nicht in die Datenbank aufgenommen werden, zudem können Deals platzen.

Links:


Magnifying Glass in front of a Boston map

Länderporträts

In den Länderportäts werden die Daten und Informationen länderweise zusammengeführt und tabellarisch aufbereitet, die in den Modulen für die Darstellung in Karten und Abbildungen genutzt wurden.

Weiter ...
Compass with Mirror

Navigation und Bedienung

Die Informationen und Daten eines jeden Moduls werden primär in Form von aktivierbaren Kartenlayern bereitgestellt und durch Texte und Grafiken ergänzt. Die Kartenlayer sind in dem Menübaum auf der rechten Seite nach Themen und Unterthemen sortiert aufgelistet.

Weiter ...
Buchhandlungen bangen um die Buchpreisbindung

Datentabellen

Für einige ausgewählte Kartenlayer stellt das Informationsportal Krieg und Frieden die vollständigen zugrunde liegenden Datensätze in tabellarischer Form bereit.

Weiter ...