Bai, D.L. Dent, L. Olsson, M.E. Schaepman

Im Zuge des Projektes Land Degradation Assessments in Drylands (2006 - 2010) der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) sollten neue Erkenntnisse über die räumliche Verteilung und Intensität von Bodendegradation gewonnen, sowie Zusammenhänge zwischen Degradation zu Landwirtschaft, Bevölkerungsdruck und Armut untersucht werden. Um degradierte Böden zu identifizieren wurden in einer Studie von Bai et al. Satellitenaufnahmen zwischen 1981 und 2003 in Hinblick auf Vegetationsveränderungen analysiert. Obwohl das methodische Vorgehen zur Identifizierung der Bodendegradation mit gewissen Unsicherheiten behaftet ist, konnten regionale Hotspots der Degradation identifiziert werden, die Anlass für tiefere bzw. Vor-Ort Untersuchungen gaben.

Links:


Magnifying Glass in front of a Boston map

Länderporträts

In den Länderportäts werden die Daten und Informationen länderweise zusammengeführt und tabellarisch aufbereitet, die in den Modulen für die Darstellung in Karten und Abbildungen genutzt wurden.

Weiter ...
Compass with Mirror

Navigation und Bedienung

Die Informationen und Daten eines jeden Moduls werden primär in Form von aktivierbaren Kartenlayern bereitgestellt und durch Texte und Grafiken ergänzt. Die Kartenlayer sind in dem Menübaum auf der rechten Seite nach Themen und Unterthemen sortiert aufgelistet.

Weiter ...
Buchhandlungen bangen um die Buchpreisbindung

Datentabellen

Für einige ausgewählte Kartenlayer stellt das Informationsportal Krieg und Frieden die vollständigen zugrunde liegenden Datensätze in tabellarischer Form bereit.

Weiter ...